Fernwärme

Die Stadt Düsseldorf verfügt über ein recht ausgeprägtes Fernwärmenetz, das vor allem die Innenstadt mit heißem Wasser für Heizung und Warmwasser versorgt.

Prinzip der Fernwärme

Bei der Fernwärme wird heißes Wasser als Abfallprodukt oder aber als explizites Zielprodukt durch Verbrennung gewonnen und über unterirdische Leitungen an die Haushalte abgegeben. Über Verteilerstationen in den Häusern wird es auf die Wunschtemperaturen für das heimische Heizungsnetz und/oder die heimische Warmwasserversorgung gemischt und verteilt. Mit Hilfe eines Zählers wird dann mit der Stadt abgerechnet.

 

Das Fernwärmenetz in Düsseldorf

Das Fernwärmenetz in Düsseldorf versorgt vor allem die Innerstädtischen Stadtteile zuverlässig mit heißem Wasser. Das sind insbesondere die links- und rechtsrheinischen Stadtteile um Pempelfort, Stadtmitte, Friedrichstadt, Unterbilk, Niederkassel, Golzheim, Derendorf und Altstadt, aber auch einige weniger zentrale Stadtteile in der Nähe von Verbrennungsanlagen.
Die Wärme wird einerseits durch Müllverbrennung gewonnen, kommt zudem aber vor allem auch aus den Gaskraftwerken der Stadtwerke.

Fernwärmenetz Düsseldorf

Umrüstung auf Fernwärme

Bei der Umrüstung auf Fernwärme sind wir als Sanitär-Heizung-Klima Betrieb Ihre beste Ansprechperson! Die Umsetzung der Fernwärme erfolgt sowohl durch die Stadtwerke Düsseldorf und die Netzgesellschaft Düsseldorf, als auch durch den Fachhandwerker. Alles bis ins Gebäude ist dabei in der Verantwortung des Versogers, alles im Gebäude wird durch den Fachbetrieb umgesetzt. Wir übernehmen gerne die Koordination mit der Stadt und sprechen alle Schnittstelle mit Ihnen und dem Versorger durch, um für eine reibungslose Umsetzung zu sorgen.

Für weitere Informationen sind wir gerne für Sie erriechbar!

Language